weitere Themen:

Andere interessante Zusatzeinkommen für Ihren Erfolg.

Neue Jobangebote rund um Ernährung, Wellness, Beauty und Kosmetik.

Parfum verkaufen und Geld verdienen für noch unerfüllte Wünsche.

Tipps rund um Wellness, Gesundheit,
Sport
Diäten
Ernährung

Impressum

weitere Themen:

Gartenpflege

 

 

 

 

 

 

Fotolia_4243804_XSFotolia_4461764_XS

 

Gartenpflege:

 

Auch Parfumverkäufer haben ja verschiedene Hobby´s. Zu den immer angesagten Freizeitbeschäftigungen gehört für Viele der eigene Garten. Hier kann man sich nach Feierabend entspannen und die Beine hochlegen oder mit der Familie oder Freunden gemütlich die freien Stunden verbringen. Bevor es soweit ist, muss aber häufig einiges an Gartenarbeit erledigt werden. Wer es sich leisten kann, beauftragt für die Gartenpflege vielleicht einen Gartenbaubetrieb oder Landschaftsgärtner. Die meisten Menschen lassen es sich aber nicht nehmen, diese Arbeiten selbst auszuführen. Mit etwas Geschick und ein wenig Wissen ist das auch nicht weiter schwierig. Etwas zu tun gibt es im Garten auf jeden Fall immer.

Wer gerade erst dabei ist, seinen Garten von Grund auf zu gestalten, sollte das vorher genau planen. Wenn das Grundstück nicht direkt am Haus oder der Wohnung liegt, sollte man sich für plötzliche Wetterwechsel und zur Unterbringung der persönlichen Habe ein Gartenhaus aufbauen. Eine nette kleine Terrasse mit oder ohne Überdachung vervollständigt dieses. Selbstverständlich werden für einen gemütlichen Abend auch ein Grillplatz und bequeme Gartenmöbel benötigt. Wer einen Grillplatz anlegen möchte, sollte dies in direkter Nähe zum Gartenhaus tun. Sonst kann es passieren, dass der für das Grillen Zuständige nachher den Großteil des Abends allein verbringen muss.

Aber zurück zur Gartenpflege. Diese immer wiederkehrenden Arbeiten haben es ohne passende Gartengeräte ganz schön in sich. Wer beispielsweise eine Hecke um sein Grundstück herum hat, sollte wenigstens einmal jährlich die Hecke schneiden. Dafür wird eine Heckenschere benötigt. Bei kleinen Hecken reicht eine manuelle Schere, bei größeren sollte es schon eine elektrische oder benzinbetriebene Heckenschere sein. Das spart Zeit und Kraft.

Auch der Rasen sollte regelmäßig gepflegt werden. Neben der Bewässerung und Düngung zählt auch der Rasenschnitt dazu. Für diese Art der Rasenpflege besitzt wohl so gut wie jeder Gärtner einen mehr oder weniger großen Rasenmäher. Welche Variante hier zum Einsatz kommt hängt vor allem von der Größe der Rasenfläche ab. Bei kleinen Flächen lässt sich die Rasenpflege mit einem Akkumäher oder einem elektrischen Rasenmäher durchführen. Große Flächen sollten mit einem Rasenmäher mit Benzinmotor oder sogar mit einem Aufsitzmäher gemäht werden. Sonst kann es passieren, das Sie vorne wieder anfangen wenn Sie hinten gerade fertig geworden sind.

[Home] [Zusatzeinkommen] [Ernährung, Diät und Fitness] [Jobangebote] [Impressum] [Wellness] [Sport] [Diäten] [Gartenpflege]